Methoden und Ressourcen

Übungen aus den Sensiblisierungskursen für Lehrkräfte

Block I

Für Lehrkräfte, Vermittler_innen und Künstler_innen 

Diese Aktivität kann hilfreich sein, um über Aspekte der eigenen Identität als Lehrkraft/Vermittler_in/Künstler_in zu reflektieren, und wie sich diese im Schulkontext auswirken können. (Um weitere intersektionale Aspekte der eigenen Identität zu reflektieren, siehe z.B. die Graces Übung in Block II.)

Aktivität: Identität und Schule (30 min.) 

Wie wirken sich die verschiedenen Bereiche meiner Identität auf meine Schüler_innen aus?  Wie wirken sich die Identitäten meiner Schüler_innen auf mich aus? 

a) Schreibe deine Wahrnehmung/deinen Eindruck für dich selber auf ein Blatt (5 Min.) 

b) In getrennten Räumen tauschen wir uns 1:1 darüber aus (10 Min.)  

  • Person 1 teilt während Person 2 notiert was sie_er hört 
  • Person 2 wiederholt dann was sie_er gehört hat (nicht die eigenen Meinung, etc.) 
  • Dann werden die Rollen gewechselt 

c) Wieder zurück in der großen Gruppe dein_e Partner_in teilt was sie_er von dir gehört hat (15 Min.) 

Block II

G.R.A.C.E.S. Übung (30 Min.)

Diese Übung ist sowohl für Lehrkräfte als auch für Künstler_innen und Vermittler_innen geeignet, um Aspekte von Identität (und Diskriminierungsformen, die mit ihnen zusammenhängen) gemeinsam zu betrachten.

Nachdem die Teilnehmer_innen ihre eigene G.R.A.C.E.S. selbstreflektiert und aufgeschrieben haben, teilen sie Aspekte davon im Plenum oder kleinen Gruppen.

Die Übung ist in drei Schritten aufgeteilt:

1. Aus welchen Aspekten setzt sich unsere Identität zusammen?

Lasst uns in 5 Minuten zusamentragen, was wir unter diesen Aspekten verstehen.

Lasst uns nun die Diskriminierungsformen hinzufügen, die mit den einzelnen Bereichen zusammenhängen. (5min)

2. Was sind deine G-R.A.C.E.S. heute?

Gender.Race/religion.Age/ability.Class/culture.Education.Sexuality

G: Geschlecht

R: (race) Religion

A: Alter (körperliche und geistige Befähigung

C: Klasse, Kultur

S: Sexualität

Bitte nimm dir 5 Minuten dafür Zeit, deine eigenen Graces zu reflektieren. Notiere deine Graces für heute.

3. Teilen

Eine Runde über einen Aspekt eurer “G.R.A.C.E.S.”, den ihr heute teilen möchtet (5min)

Block III

Eine einfache Aktivität für Lehrkräfte, die insbesondere während des Online Learnings von Relevanz sein könnte, ist die Wasserfall-Methode. Sie kann zum Festigen des Verständnisses zum Beispiel nach einem theoretischen Input eingesetzt werden und macht die individuellen Wahrnehmungen sichtbar. 

Alle an einer online Veranstaltung teilnehmenden tippen gleichzeitig ihr Verständnis als kurzen Text oder in einem Wort in den Chat. Erst durch ein “Go” der anleitenden Person tippen alle gleichzeitig den ‘enter’ Button. Alle Antworten erscheinen in einer Art Wasserfallen. 

Block IV

Die Mindmap Übung kann für Lehrkräfte fruchtbar gemacht werden. Die Fragen und ein Beispiel des Mindmaps können hier eingesehen werden: Mind Map Übung

Für Lehrkräfte/Vermittler_innen:

Diese Mindmap Übung basiert auf Fragen, die Lehrkräfte bei der eigenen Reflektion unterstützen, was ihre Ausgangslage ist, woran sie weiterarbeiten möchten und was sie brauchen, um sich auf ihren Lernweg zu machen. Wenn Du eine Reflektionsübung brauchst, um Dir die Schritte klar zu werden für Deinen eigenen Vorhaben, kann die Mindmap Übung hilfreich sein.